Interrobanga

Freitag 03. Oktober 2014

Hey, was geht ab? Immer noch alles geil und super im Land der Dichter und Denker? Wohl eher nicht und im Rest der Welt erst recht nicht. Abwärts, die Band um die nimmermüde Kodderschnauze Frank Z. versucht sich anno 2014 an einer Bestandsaufnahme. 

Krautrock heißt die neue Platte der Punklegende, die in den letzten 10 Jahren seit ihrer Neuformierung jene nicht nur verwaltet hat. 4 Alben und 1 EP haben Frank Z., Rod Gonza¡lez, Dog Kessler und Björn Werra seitdem veröffentlicht. Diese bringen mit knappen Worten und eindringlicher Musik Dinge auf den Punkt, wofür andere ganze Bücher brauchen. Frank Z. ist definitiv einer der besten Texter, die wir hierzulande haben - nur wird dies leider kaum wahrgenommen, denn seine Texte sind eben nicht nett und happy. Trotzdem ist Abwärts eine Band mit großem Humor. Wie sollte man auch sonst 

weiter lesen auf INTERROBANGA